Lösung "Importladen"

Diese Komplettlösung widmet sich der Mission mit dem "River Tigris" - Importladen im Einzelspieler-Modus.
Es geht um die Rettung von Geiseln.

Komplettlösung “Importladen” im Einzelspieler-Modus

Diese Lösung sind für Spieler gedacht, die sich mit SWAT noch nicht so gut auskennen.
Es werden einige Tipps und Vorgehensweisen nähergebracht, wie man eine Mission taktisch klug löst.

Der Botschafter Jemil Kemal wird von Lokman Damar und einer nicht bekannten Zahl anderer verdächtiger Personen festgehalten.

Deine Missionsziele sind die Rettung des Botschafters Jemil Kemal, die Verhaftung der verdächtigen Person Lokman Damar und die allgemeine Klärung der Lage. Wenn Du im Spiel Deine Fortschritte überprüfen möchtest, drücke die S-Taste. Daraufhin wird eine Einsatzzusammenfassung mit den aktuellen Einsatzzielen eingeblendet. Drücke die S-Taste noch einmal, um die Anzeige der Einsatzzusammenfassung wieder auszuBlenden.

Die Mission beginnt ausserhalb des "River Tigris"-Importladens. Es gibt nur einen Eingang in den Laden, die Vordertür, und jeder Eindringversuch ist wegen der Glastüren und Fenster hochgefährlich. Nähere Dich der Vordertür vorsichtig, denn es ist möglich, dass bewaffnete verdächtige Personen die Vorderfront des Ladens bewachen. Sollte das der Fall sein, können diese verdächtigen Personen Dich Durch die vorderen Fenster unter Feuer nehmen! Und die tun das auch!!

Als Gruppenführer kannst Du Dein Team anweisen, einzudringen und die Vorderfront zu Sichern, oder Du übernimmst selbst die Führung und lässt Dein Team folgen - das Vorgehen wird von Deiner persönlichen taktischen Marschroute bestimmt. Wenn eine Taktik nicht funktioniert, versuche eine andere. Das gilt auch für die Zugriffstaktik beim Eindringen, "verdeckt" oder "dynamisch". Denke daran: Dynamische Befehle und taktische Hilfsmittel dienen dazu, Deine Gegner einzuschüchtern, während verdeckte Befehle und taktische Hilfsmittel Deine Anwesenheit verschleiern sollen.

Du erteilst Befehle mit Hilfe von Zifferntasten und Fadenkreuz. Dementsprechend erteilst Du Deinem Team den Befehl zum Eindringen im verdeckten MoDus, indem Du dass Fadenkreuz auf die Tür richtest, die Taste 1 und nochmals die Taste 1 drückst. Daraufhin reiht sich Dein Team vor der Tür auf. Sobald das Einsatzteam in Stellung ist, richtest Du Dein Fadenkreuz weiterhin auf die Tür und befehlst Deinem Team mit den Zifferntasten festzustellen, ob die Tür geöffnet werden kann. Wenn die Tür offen ist, erteile dem Team den Befehl zum Eindringen und Sichern des Ladens.

Solltest Du nicht schon außerhalb des Ladens entdeckt worden sein, führt Dein Team die Befehle wortgetreu aus. Ist Deine Anwesenheit allerdings entdeckt worden, weil eine verdächtige Person Dich gesehen hat, wechselt Dein Team automatisch in den dynamischen MoDus und greift alle entdeckten verdächtigen Personen an.

Wenn Du Dich entschliessen solltest, die Mission im dynamischen MoDus anzugehen, hast Du zwei Möglichkeiten, in den Laden einzudringen:
1) Eindringen, Blenden und Sichern,
2) Eindringen und Sichern.

Die erste Möglichkeit bedeutet, dass Du beim Eindringen mit Blendgranaten arbeitest. Das kann verdächtigen Personen, die sich möglicherweise im Eingangsbereich aufhalten, die Sicht nehmen, aber es benötigt auch etwas mehr Zeit; außerdem solltest Du Deine Blendgranaten vielleicht lieber für später aufheben. Wenn es schnell gehen muss, solltest Du Deinem Einsatzteam besser den Befehl "Eindringen und Sichern" geben und erst im Laden selbst eine Blendgranate werfen.

Wiederum erteilst Du Befehle im dynamischen MoDus mit Hilfe von Zifferntasten und Fadenkreuz.

Richte Dein Fadenkreuz auf die Tür, drücke die Taste 1 und nochmals die Taste 1, um den Befehl "Eindringen, Blenden und Sichern" zu erteilen.

Wenn Du lieber den Befehl "Eindringen und Sichern" erteilen möchtest, richte Dein Fadenkreuz auf die Tür und drücke erst die Taste 1 und anschließend die Taste 2.

Soll beim Eindringen Deines Teams eine Blendgranate geworfen werden, drücke die Taste F3. Daraufhin ändert sich das Visier-Symbol und wird zum Blendgranaten-Symbol. Zeige nun mit dem Blendgranaten-Symbol auf die Tür. Klicke, und halte die linke Maustaste gedrückt. Daraufhin wird eine Energieleiste sichtbar. Je vollständiger der Balken, desto weiter trägt der folgende Wurf.

Während Du nun die linke Maustaste weiterhin gedrückt hälst, zeigst Du mit dem Blendgranatenvisier auf die Tür, drückst die Taste 1 und anschließend die Taste 2. Sobald Dein Team die Vordertür geöffnet hat, lässt Du die linke Maustaste wieder los. Die Blendgranate wird damit in den Laden hinein geworfen. (Achte darauf, dass Du wirklich auf die Tür zeigst!)

Dieses Manöver ist zwar nicht ganz einfach zu bewältigen, kann aber sehr wirksam eingesetzt werden, wenn man das Verfahren beherrscht. Auf die gleiche Weise kann auch CS-Gas eingesetzt werden. Wenn Du beim Zugriff lieber Gas einsetzen möchtest, drücke Sie die Taste F4 und Durchlaufe die Befehlsfolge noch einmal.

Sobald Du Dich im Laden befindest, beseitige alle Bedrohungen. Alle verdächtigen und unbekannten Personen, denen Du begegnest, können eine Bedrohung darstellen. Auch eine herrenlose Schusswaffe kann eine Bedrohung sein. Wenn Du eine Waffe entdecken solltest, sichere sie, indem Du mit dem Fadenkreuz auf sie zeigst und die U-Taste drückst. Falls Du die Schusswaffe nicht sicherst, könnte sie von feindlich gesinnten Personen aufgenommen und gegen Dich verwendet werden.

Als Polizeibeamter musst Du die Gesetze befolgen, und die Regeln für den Zugriff sind klar: Wenn auf Dich gefeuert wird, schlage sofort zurück! Wenn eine bewaffnete verdächtige Person eine Waffe auf Dich richtet, schlage sofort zu. Wenn eine bewaffnete verdächtige Person Dich nicht bedroht (die Waffe ist nicht auf Dich gerichtet, oder die verdächtige Person flieht) oder wenn Du einer unbewaffneten Person begegnest, fordere sie zur Kooperation auf, indem Du die Taste 7 drückst. Manchmal sind mehrmalige Aufforderungen notwendig, bis sich eine Person ergibt.

Die Aufforderung zur Kooperation oder andere ausgesprochene Befehle werden nicht immer befolgt. In einer solchen Situation können nicht-tödliche Einsatzmittel, zum Beispiel CS-Gas, die nicht-tödliche AnwenDung Deiner M4 oder Blendgranaten benutzt werden.

Kooperierende Personen knien auf dem Boden und haben die Hände über den Kopf erhoben.

Sobald eine Person kooperiert, muss sie gesichert und aus dem Gebäude evakuiert werden. Dazu legst Du dieser Person entweder Handschellen an (indem Du die Taste F8 drückst) oder befehle Deinem Einsatzteam, diese Aufgabe zu übernehmen. Sobald die Handschellen angelegt worden sind, zeige auf die gesicherte Person und benutze den Befehlsbaum (4 - Bericht, dann 2 - Evakuierung), um an die Leitzentrale zu melden, dass die Person gesichert ist und evakuiert werden kann.

Einer verwundeten Person müssen keine Handschellen angelegt werden, aber Du musst sie evakuieren lassen, um ihr Leben zu schützen. Neutralisierte Personen müssen nicht aus dem Einsatzgebiet evakuiert werden.

Sobald die Vorderseite des Ladens gesichert ist und sämtliche verdächtigen Personen in Gewahrsam genommen und evakuiert worden sind, solltest Du tiefer in den Laden eindringen. In der rückwärtigen Wand befindet sich eine Tür, die in einen Lagerraum führt. Ist diese Tür geschlossen, solltest Du sie öffnen und den Raum dahinter Sichern. Wie im Fall der Vordertür gibt es mehrere Möglichkeiten, die Tür zu öffnen: So kannst Du Dein ganzes Einsatzteam, Rot oder Blau entweder im dynamischen oder im verdeckten MoDus vorgehen lassen. Du kannst die Tür auch selbst öffnen und Dein Team folgen oder dir Feuerschutz geben lassen. Denke immer daran: Die Lage bestimmt die Taktik - es gibt kein Patentrezept dafür, wie man in einen Raum eindringt.

Sobald Du in den Lagerraum eingedrungen bist, beseitige alle Bedrohungen. An der Rückseite des Lagerraums befindet sich eine weitere Tür. Hinter dieser Tür liegt ein kleiner Raum, der in ein verstecktes Zimmer führt, das seinerseits Zugang zum Kellergeschoss bietet. Die beiden Räume auf dem Weg zum Kellergeschoss sind klein und beherbergen möglicherweise bewaffnete verdächtige Personen, vielleicht auch eine Geisel. Du verschaffst dir einen Vorteil, wenn Du CS-Gas einsetzt, bevor Du in den ersten Raum eindringst. Du kannst auch Dein Team anweisen, CS-Gas einzusetzen, oder Du befiehlst dem Team-Rot, CS-Gas einzusetzen, während Team-Blau Feuerschutz gibt, oder ... es gibt Möglichkeiten ohne Ende.
Du solltest lediglich beachten, dass diese Räume klein und unübersichtlich sind, sodass jedes Vorgehen voller Gefahren steckt.

Hast Du die beiden kleinen Räume hinter Dich gebracht, stehest Du vor der Tür, die in das Kellergeschoss führt. Ob Du die Treppe im dynamischen oder im verdeckten MoDus angehen solltest, hängt davon ab, wie viel Lärm bis zu diesem Punkt entstanden ist - Schusswechsel und Blendgranaten machen eine Menge Lärm und machen verdächtige Personen auf Deine Anwesenheit aufmerksam.

Sobald Du die Zugriffstaktik festgelegt hast, öffne die Tür und betrete das Treppenhaus. Es liegt an dir, in welcher Reihenfolge Du vorrückst ...

Im Kellergeschoss angekommen, wirst Du bemerken, dass kein Licht zur Verfügung steht. Du kannst für bessere Sicht sorgen, indem Du das Beleuchtungssystem Deiner Waffe mit der F-Taste aktivierst. Im Keller kannst Du folgendermaßen vorgehen: Setze eine große Menge CS-Gas ein, um die verdächtigen Personen außer Gefecht zu setzen (das aber könnte auch die Geiseln verletzen), oder fordere  die verdächtigen Personen auf, sich zu ergeben, oder benutze den Opti-Stab, um hinter jeder Ecke nach verdächtigen Personen oder den Geiseln zu spähen. Wie auch immer Du die Mission insgesamt und besonders das Kellergeschoss angehst: Wenn Du die Geiseln retten und wenn Dein Team überlebt, hast Du alles richtig gemacht.

Das Kellergeschoss besteht aus zwei Korridoren, einer Reihe offener Räume und einem kleinen Zimmer mit einer Tür. Wegen des intelligenten Verhaltens der computergesteuerten Charaktere können sich diese überall im Kellergeschoss versteckt halten. Es gibt keinerlei Sicherheit, dass sie sich an einer bestimmten Stelle aufhalten (wie Du feststellen kannst, wenn Du die Mission mehrmals spielst). Halte also Deine Augen offen, und schieße nur auf die Personen, von denen Du bedroht wirst. Wenn Du den Finger zu schnell am Abzug habst, könnte es sein, dass Du ein Mitglied des eigenen Teams oder eine Geisel anschießt.

Hasst Du die Geisel gefunden, solltest Du sie Sichern und evakuieren lassen. Jawohl, sogar Geiseln bekommen Handschellen angelegt. Das heisst natürlich nur dann, wenn sie nicht verwundet sind. Sollte der Botschafter verwundet sein, musst Du ihn nur aus dem Gebäude evakuieren lassen. Stirbt der Botschafter im Verlauf der Mission, gilt sie als Fehlschlag. Allerdings ist die Mission in einem solchen Fall noch nicht zu Ende. Du kannst weitermachen und versuchen zu retten, was zu retten ist. Viel Glück.

zurück

nach oben

© Copyright 2014 - Swat-Einsatz-Team by  Webmaster ;
Bestimmte Rechte vorbehalten.