SWAT3: Befehlsmenü

Das Befehlsmenü von SWAT3

Das Befehlsmenü von SWAT 3 gibt dem Spieler die Mittel an die Hand, mit Teamkameraden, der Einsatzzentrale, Zivilpersonen, Geiseln und verdädchtigen Personen zu kommunizieren. Dieses Menü ist in eine dreistufige Baumstruktur gegliedert. Auf die einzelnen Befehle kannst Du dort mit Hilfe der Zifferntasten zugreifen. Oberhalb der Hauptverzeichnisstufe verändern sich die Befehlsoptionen entsprechend dem taktischen Spielmodus: verdeckt oder dynamisch.

Stammverzeichnis

Mit Hilfe des Stammverzeichnisses kann der Spieler einen Befehl beginnen, den Missionsstatus übermitteln, Teammitgliedern signalisieren das sie entdeckt wurden und die Aufforderung ausgeben sich zu ergeben und zu kooperieren.

Befehle

Befehle können an das gesamte Team [ EINSATZTEAM ] oder an die beiden Zwei-Mann-Teams [ ROT & BLAU ] gerichtet werden. Drücke die entsprechende Nummer [ 1 – 3 ] die sich links neben dem Teamnamen befindet, um den Empfänger des Befehls festzulegen. Mit Festlegung eines Empfängers wird das Befehlsmenü um eine Stufe erweitert.

Missionsstatusbericht

SWAT ist eine Organisation die Leben retten soll. Das oberste Ziel jeder Mission besteht darin, alle nur möglichen Situationen mit so wenig Gewalt wie möglich zu entschärfen und alle Personen an einen sicheren Ort zu evakuieren.

Als Gruppenführer ist der Spieler für die Koordination dieser Aktivitäten verantwortlich. Berichte, die der Spieler über den Status von Beamten, Zivilpersonen, Geiseln und verdächtigen Personen an die Einsatzzentrale schickt, halten seine Vorgesetzten auf dem laufenden, was die taktische Situation angeht und ermöglichen es ihnen für die Evakuierung Hilfe bereitzustellen.

Durch Druck auf die Taste [ 4 ], wenn Du Dich im Stammverzeichnis befindest, beginnst einen Befehl und erweiterst das Befehlsmenü um eine Stufe. Mit Hilfe des erweiterten Menüs kann der Spieler den Status eines bestimmten Charakters berichten oder berichten das die Mission abgeschlossen ist.

Um auf die diversen Charakterstatus-Optionen zugreifen zu können, muss der Cursor auf diese Person gerichtet sein. Wenn der Cursor auf einen Spielcharakter zeigt, leuchten die erweiterten Menüoptionen auf. Wird die der Status-Option entsprechende Nummer [ 1 – 4 ] gedrückt, gibt der Spieler entweder einen Bericht zum Status des Charakters ab oder fordert die Evakuierung an. Es ist dabei nicht nötig den Cursor an eine bestimmte Stelle zu schieben, wenn der Abschluss der Mission gemeldet werden soll. Sobald die entsprechende Nummer für "Mission abgeschlossen" gedrückt wurde [ 5 ] bestätigt die Einsatzzentrale die Nachricht und ruft das Team zu EZ zurück.

Angeschossen
Sagt aus, dass die markierte Person verletzt wurde.

Evakuieren
Fordert Evakuierung der durch den Cursor markierten Person an.

Neutralisiert
Sagt aus, dass die markierte Person tot ist.

Kontakt
Sagt aus, dass mit der vom Cursor markierten Person Kontakt aufgenommen wurde.

Mission abgeschlossen
Lässt das Team zur Einsatzzentrale zurückkehren und beendet die Mission. Achtung: Wird die Meldung Mission abgeschlossen abgesetzt, ist die Mission zu Ende, ganz gleich, ob alle Missionsziele erfüllt wurden oder nicht.

Gebiet gesichert
Wird im Stammverzeichnis die Taste [ 5 ] gedrückt, meldet der Spieler damit seinen Teamkameraden das der Bereich frei von Gefahren ist. Der Spieler kann nach dieser Meldung einen Leuchtstab am Eingang des gesicherten Bereichs ablegen. Sobald das Gebiet als gesichert gemeldet wurde, verhält sich das Team des Spielers so, als ob es sich dabei um eine sichere Zone handelt. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, dass der Bereich von Gefahren gesäubert wird, da der Spieler sonst die Sicherheit seines Teams gefährdet.

Entdeckt
Wird im Stammverzeichnis die Taste [ 6 ] gedrückt, meldet der Spieler damit seinen Teamkameraden das ihre Situation entdeckt ist. Befand sich das Spiel im Verdeckt-Modus, wechselt es mit dieser Meldung in den Dynamik-Modus. Als entdeckt gilt eine Situation dann, wenn das Team unerwarteterweise und ohne entsprechende Vorsichtsmaßnahmen auf eine verdächtige Person stößt.

Kooperation
Kooperation soll durch Benutzung gesprochener Befehle erreicht werden, durch die nicht-bedrohliche Personen unter Kontrolle gebracht werden. Diese Befehle werden in Situationen benutzt, in denen keine Lebensgefahr besteht. Als Situationen in denen keine Lebensgefahr besteht werden solche Situationen definiert, in denen Polizeibeamte oder andere unschuldige Personen nicht in unmittelbarer Gefahr sind ihr Leben zu verlieren. Eine solche Situation bezieht sich auf Begegnungen mit unbewaffneten Zivilpersonen und Geiseln oder bewaffneten verdächtigen Personen die ihre Waffe nicht auf einen Unschuldigen gerichtet haben. Allgemeine Aufforderungen zur Kooperation werden ausgegeben, wenn der Cursor nicht auf eine bestimmte Person zeigt und der Spieler im Stammverzeichnis die Taste [ 7 ] drückt. Soll die Aufforderung zur Kooperation an eine bestimmte Person ergehen, muss der Cursor auf diese Person zeigen und der Spieler im Stammverzeichnis die Taste [ 7 ] drücken.

zurück

nach oben

© Copyright 2014 - Swat-Einsatz-Team by  Webmaster ;
Bestimmte Rechte vorbehalten.